Biofacts


Wusstest du, dass ...

...der Baummarder ein exzellenter Kletterer ist, der in den hohen Bäumen auf die Jagd geht und dort wendig von Ast zu Ast springt.
… die Nahrung des Baummarders überwiegend aus Eichhörnchen, Vögeln sowie aus Mäusen, Insekten, Amphibien und Schnecken besteht. Auch Nüsse, Beeren und Obst zählen zu seinen wichtigen Nahrungsquellen.
… die Lebenserwartung des Baummarders maximal 15 Jahre beträgt.
… die Birkenrinde dabei helfen kann Hautwunden schneller zu heilen. In ihr befindet sich nämlich eine hohe Konzentration der natürlichen chemischen Verbindung Betulin. Dieser Stoff führt nachweislich zu einer schnelleren Heilung der Haut bei Wunden.
… sich Birkenrinde als plastikfreie Verpackung nutzen lässt. Dosen aus Birkenrinde sind antibakteriell, pilzhemmend und antiviral, dadurch können Lebensmittel länger haltbar gemacht werden.
… sich Birkenrinde wie Stoff oder Leder verarbeiten lässt. So lassen sich z.B. Taschen oder auch Schuhe herstellen.